Entertainment Musik

Lauren Jauregui lobt soziale Distanzierung in New Song “50ft”.

Lauren Jauregui lebt seit langer Zeit vor der Quarantäne ein sozial weit entferntes Leben, wie das neue Lied „50ft“ zeigt.

In dem glatten, zweisprachigen Lied beschreibt Jauregui, wie sie „den Bullshit“ durchschaut und eine „exklusive“ Gruppe von Menschen hält, die sie lieben und respektieren. Sie hält alle anderen in einem Abstand von 50 Fuß, insbesondere wenn sie sie nicht richtig unterstützen oder ermutigen können. Das Video wurde im Dezember mit ihrer Familie und engsten Freunden gedreht und zeigt ihnen, wie sie einen wunderschönen Tag in ihrem Haus in Florida genießen.

“Ich habe es aus einem Raum der Reflexion darüber geschrieben, wie ich energisch mit der Welt interagiere”, schrieb Jauregui in der Überschrift eines Instagram-Posts, den sie Anfang dieser Woche mit dem offiziellen Kunstwerk der Single geteilt hatte. „Dieses Kunstwerk verkörpert wirklich das Gefühl der Distanz, über das in dem Song gesprochen wird, und bekräftigt gleichzeitig die Nähe meiner Beziehung zu meinen Lieben (mit mir sind meine Mutter und meine Schwester abgebildet), die mich immer und für immer mitten im Geschehen festhalten . ”