Entertainment Prominente

Summe 41 bricht die Leistung von Les Etoiles abrupt ab

Sum 41 sagte sein Pariser Konzert abrupt ab, nachdem am Samstag am Veranstaltungsort ein Sprengsatz gezündet worden war.

Der In Too Deep-Sänger sollte an diesem Tag im Les Etoiles mit Deryk Whibley, Frank Zummo, Dave Baksh, Tom Thacker und McCaslin auftreten.

Nur wenige Stunden bevor er den Veranstaltungsort erreichte, musste er den Auftritt absagen und die Gruppe veröffentlichte eine Erklärung mit der Aufschrift: “Während des Einladens für die heutige Aufführung in Paris wurde ein Sprengsatz direkt vor der Tür des Veranstaltungsortes gezündet.”

Die auf Instagram geteilte Aussage wird jedoch jetzt gelöscht. Die Post bestätigte, dass Band, Crew und Fans in der Schlange sicher waren, aber sie sind sich nicht sicher über die Sicherheit der anwesenden Fans.

Über die Rückerstattung sagte das Team von Sum 41, es werde diskutiert, ob eine Make-up-Show bald geplant werden könnte.

Die Erklärung lautete, dass das Team zutiefst traurig ist, die Leistung abzubrechen, und forderte die Fans auf, in den kommenden Wochen auf dem Laufenden zu bleiben, um weitere Informationen über neu geplante Veranstaltungen zu erhalten.

Die ursprüngliche Aussage wurde später durch folgende ersetzt: Leider wird die Show Sum 41 in Les Etoiles heute Abend abgesagt. Alle Tickets werden von Ihren Ticketverkäufern erstattet. Weitere Details werden so schnell wie möglich veröffentlicht.

Die Fans antworteten auf den Beitrag und forderten Sum 41 auf, in Sicherheit zu bleiben.

Die nächste Aufführung des Fat Lip-Stars findet am 20. Januar in London statt und am Dienstag wird das Team nach Amsterdam reisen.